Anke M. Leitzgen, ist Lern-Designerin, Bildungsjournalistin, Kindersachbuchautorin und Geschäftsführerin von tinkerbrain, einem Institut für Lerndesign und Bildungsinitiativen. Mit einem interdisziplinärem Team baut sie Apps, Websites, Bücher und Workbooks mit passenden Workshop-Konzepten. Dabei geht es immer darum, Kindern und Jugendlichen Inspiration, praktisches Wissen und gute Werkzeuge für die moderne Lernwelt am die Hand zu geben. Außerdem möchte sie auch schon den jüngsten von ihnen mehr Teilhabe und Mitsprache in der Gesellschaft ermöglichen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Magazinen und Zeitschriften hat Anke M. Leitzgen als Drehbuchautorin gearbeitet und Dokumentationen für das Fernsehen gedreht. Ihre Arbeiten haben international zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. Darunter 2018 den Dieter Baacke »Sonderpreis für Kinderrechte in der digitalen Welt« für die App #stadtsache.