Dr. Thomas Röbke, *1957, ist seit 2003 Geschäftsführer des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V. in Nürnberg und seit 2014 dessen geschäftsführender Vorstand. Nach dem Studium der Soziologie, Politologie und Neueren Geschichte an der Universität Erlangen, 1990 promovierte er. 1990-2014 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für soziale und kulturelle Arbeit (ISKA) in Nürnberg.1997 gründete er das Zentrum Aktiver Bürger in Nürnberg. 1999-2001 war er als Experte für den Europarat tätig. Seit 2016 ist er Vorsitzender des Sprecherrates des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement. Röbke beschäftigt sich seit vielen Jahren in Praxis und Theorie mit Fragen des Ehrenamtes und des Freiwilligenmanagements. Neben Gutachtertätigkeit für Landes- und Bundesministerien sowie Kommunalverwaltungen hat er zahlreiche Beiträge zu Themen der aktuellen Kunstentwicklung, Kulturpolitik, Sozialplanung, bürgerschaftliches Engagement und Soziokultur veröffentlicht.