Dipl.-Geogr. Hans Lochmann, *1955, ist seit 1987 Geschäftsführer des Museumsverbands Niedersachsen und Bremen in Hannover. Nach dem Studium der Geographie, Soziologie und Politik in Frankfurt am Main und Gießen war er 1980-1986 in der Erwachsenenbildung tätig; seit 1980 Tätigkeiten an verschiedenen Museen, u.a. Oberhessisches Museum Gießen, Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach, seit 2006 verantwortliche Konzeption und Projektleitung des Museumsgütesiegels Niedersachsen / Bremen
sowie 2002 Übernahme eines Lehrauftrags am Seminar für Volkskunde der Uni Göttingen. 1995-2007 war er Vorstandsmitglied im Deutschen Museumsbund. 2004-2006 hatte Lochmann die Leitung der Arbeitsgruppe Standards für Museen im Deutschen Museumsbund inne. Seit 2002 ist er Jurymitglied des VGH-Preis Museumspädagogik. Zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere zur Museologie.