Michelle Müntefering MdB, *1980, ist seit 2018 Staatsministerin im Auswärtigen Amt und dort zuständig für internationale Kulturpolitik. Nach dem Abitur studierte sie von 2002 bis 2007 Journalismus (B.A). Seit ihrer Studienzeit ist sie stellvertretende Vorsitzende des SPD Unterbezirks Herne. Von 2004 bis 2013 war sie Stadtverordnete im Rat der Stadt Herne, von 2004 bis 2014 zudem Mitglied im Landesvorstand NRW der SPD. Von 2008 bis 2010 absolvierte sie ein Volontariat bei der Vorwärts Verlagsgesellschaft Berlin und war in dieser Zeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Bundestages. Seit 2013 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2015 bis 2017 war sie Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik.

© Jorinde Gersina