Prof. Dr. Regina Römhild, *1960, ist Kulturanthropologin und seit 2009 Professorin am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie ist Mitglied der Abteilung »Integration, soziale Netzwerke und kulturelle Lebensstile« des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM). Sie promovierte und habilitierte sich am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt a.M., wo sie von 2000 bis 2007 als Hochschulassistentin arbeitete. Bis zu ihrer Berufung an die Humboldt-Universität forschte und lehrte sie von 2007 bis 2009 am Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl Ulrich Beck).