Sonja Enz, *1989, ist seit 2018 Projektleiterin für Recherche und Konzeption im Stapferhaus in Lenzburg/Schweiz. Sie konzipiert Ausstellungen und andere Formate, recherchiert in die Tiefe, setzt Themen und findet dafür eine passende Umsetzung und ist mitverantwortlich für das Jahresprogramm des Stapferhauses. Nach dem Bachelorstudium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Zeitgeschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten Freiburg und Berlin folgte ein Masterstudium der Kulturanalyse, Geschichte der Neuzeit und Gender Studies an der Universität Zürich. Sie absolvierte journalistische Praktika, unter anderem beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und Radio Stadtfilter. Seit 2013 ist sie im Stapferhaus tätig.