Univ.-Prof. Dr. Dirk Baecker, *1955, ist Lehrstuhlinhaber für Kulturtheorie und Managementstudierte an der Universität Witten/Herdecke. Er studierte Soziologie und Nationalökonomie an den Universitäten Köln und Paris-IX (Dauphine), promovierte und habilitierte im Fach Soziologie an der Universität Bielefeld. Nach Forschungsaufenthalten an der Stanford University, der Johns Hopkins University und der London School of Economics and Political Sciences lehrte er als Gastprofessor an der Universität Wien. 1996 folgte der Ruf an die Universität Witten/Herdecke auf den Reinhard-Mohn-Stiftungslehrstuhl für Unternehmensführung, Wirtschaftsethik und sozialen Wandel, im Jahr 2000 auf den Lehrstuhl für Soziologie an derselben Universität. Prof. Dr. Dirk Baecker ist Mitbegründer des Management Zentrums Witten. 2007-2015 war er Inhaber des Lehrstuhls für Kulturtheorie und -analyse an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. 2015 erfolgte der Rückruf an die Universität Witten/Herdecke.