Volker Gallé M.A., *1955, ist seit 2004 Kulturkoordinator der Stadt Worms. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Ethnologie in Mainz arbeitete er zunächst als Musiklehrer und Musiktherapeut, ab 1988 als Lokalredakteur beim Wormser Wochenblatt; Freie Mitarbeit für das Feuilleton der Allgemeinen Zeitung Mainz und für den SWR Mainz (Hörfunk und Fernsehen). Er ist Mundartautor und Mundartliedermacher. Seit 35 Jahren gehören zu seinem Tätigkeitsfeld die Planung und Durchführung von Ausstellungen, wissenschaftlichen Symposien, Konzert- und Eventprogrammen, PR-Arbeit und Herausgebertätigkeit. Dazu zählen Theaterstücke, literarisch-musikalische Projekte und Kleinkunstprogramme (u.a. auf der Expo Hannover, beim Jazzfestival Worms, im Frankfurter Hof/Mainz, im Mainzer Landtag, im SWR-Foyer Mainz, der Klapsmühl/Mannheim, dem Ev. Kirchentag /Frankfurt und im Haus Rheinland-Pfalz/Dijon). Er ist Vorsitzender der Nibelungenliedgesellschaft Worms, stellv. Vorsitzender des Fördervereins in der KZ-Gedenkstätte Osthofen sowie Sprecher des AK Rheinhessen Kultur.