Digital Leadership in Kulturorganisationen? Auf dem Weg in die Next Society.

03.03.2022, 16.00–18.00 Uhr

Eine der bleibenden Konsequenzen der Corona Pandemie ist fraglos, dass keine Kulturorganisation mehr am Thema Digitale Transformation vorbeikommt. Die Möglichkeiten digitaler Technologien vor, auf und hinter der Bühne angemessen zu nutzen, ist eine der zentralen strategischen Gestaltungsaufgaben für Cultural Leadership. Dabei zeichnet sich zugleich heute schon ab, dass das Denken in einer Opposition aus "digital versus analog“ schnell an Grenzen kommt: Die Next Society ist postdigital. Vor diesem Hintergrund versucht der Vortrag einerseits einen Überblick zu geben, welche Rolle die digitale Transformation heute für Führung in Kulturorganisationen spielt und wie andererseits der Weg in eine Zukunft gelingen kann, in der wir nicht mehr von Digitaler Transformation sprechen werden.

» Zur Anmeldung

Prof. Dr. Martin Zierold ist Leiter des Instituts für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, an dem er die Zajadacz-Stiftungsprofessur für Innovation durch Digitalisierung innehat. Dort befasst er sich mit Fragen der Strategie und Organisationsentwicklung angesichts der großen gesellschaftlichen Transformationsprozesse der Gegenwart. Seit März 2020 ist er Gastgeber des Podcasts „Wie geht’s? Kultur in Zeiten des Corona-Virus“, der bereits in über 80 Gesprächen mit Kulturmanager:innen, Künstler:innen sowie Expert:innen aus Kulturpolitik und Wissenschaft über Kultur und Gesellschaft in Zeiten des Wandels reflektiert (siehe www.wiegehts-kultur.de). Für eine Übersicht seiner Publikationen und weiterer Aktivitäten siehe www.martinzierold.de. E-Mail: mail@martinzierold.de