Heft 154 III/2016: Kulturimmobilien

8,34

Nicht erst seit den Aufregungen um die Elbphilharmonie in Hamburg ist die kulturelle Infrastruktur in den Städten und Gemeinden des Landes in den Fokus der Kulturpolitik gerückt. Hier werden die meisten Mittel verausgabt und zuweilen auch Planungs- und Ausführungsfehler getätigt, die den Kulturetat zusätzlich belasten Weiterlesen

Beschreibung

 

Editorial

  • Norbert Sievers S. 3

Kulturpolitik aktuell

Schwerpunkt: Kulturimmobilien

40 Jahre Kulturpolitische Gesellschaft

Kulturwissenschaften und Kulturmanagement

  • jazzstudie2016 – Erkenntnisse zur ökonomischen Situation von Jazzmusikern (Thomas Renz) S. 58

Projekte – Initiativen

Rezensionen – Zeitschriftenschau

  • Erfolg Kunstmuseum (Wolfgang Hippe) S. 74
  • Kulturpolitik, -management, Recht – Europa / Internationales – Gesellschaft – Geschichte – Medien S. 75
  • Zeitschriftenschau: Den gesellschaftlichen Zusammenhang im Blick behalten Städte vor neuen Aufgaben (Franz Kröger) S. 79

Nachrichten – Rubriken

  • Pinboard S. 80
  • Impressum S. 84
  • Autorinnen und Autoren S. 85
  • Veranstaltungstermine S. 86

 

Förderung und Kooperation

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 154 III/2016: Kulturimmobilien“