Heft 151 IV/2015: Kultur in ländlichen Räumen

8,34

Aus dem Inhalt:

Schwerpunkt: Kultur in ländlichen Räumen

Der demografische Wandel macht sich vor allem auf dem Lande bemerkbar. Seine Herausforderungen stellen nicht zuletzt die Kulturpolitik vor das Problem, angesichts wegbrechender Infrastrukturen das »Bürgerrecht Kultur« weiter zu gewährleisten.
Weiterlesen

Beschreibung

 

Editorial

  • Norbert Sievers S. 3

Kulturpolitik aktuell

  • Die neue Erklärung des Deutschen Städtetages (Hans-Georg Küppers) S. 6
  • Zur Umsetzung des Kulturfördergesetzes in NRW (Franz Kröger) S. 9
  • Wie der Bund investive Kulturpolitik betreibt (Norbert Sievers) S. 10
  • Versprochen: die neue Kölner Baukultur ist transparent, ehrlich, zuverlässig (Wolfgang Hippe) S. 11
  • Aktivitäten des Arbeitskreises Stadtkultur Wiesbaden (Margarethe Goldmann) S. 12
  • Kulturpolitische Gesellschaft wählt neuen Vorstand S. 13
  • Wie kann unser Generationenwechsel in den Nürnberger Kulturläden aussehen? (Annerose Böhrer) S. 14
  • Musik öffnet Welten (Uli Müller) S.15
  • Künstlerische Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung (Irmgard Merkt) S. 16
  • Das barocke Universum und das Perthes-Forum in Gotha (Tobias J. Knoblich) S. 17
  • Weltmusik als Ausdruck einer neuen Gesellschaft (Robert v. Zahn) S. 18
  • Bundeskongress zum 25. Jubiläum des Bundesverbandes Freie Darstellende Künste (Martin Heering) S. 19
  • Was hat Berglandwirtschaft mit Kultur(-politik) zu tun? Ein Blick auf die Alpen (Nicole Hohmann) S. 20
  • Interesse am Bürgerschaftsprogramm in Europa ungebrochen (Marje Brütt) S.21
  • Zur Kulturpolitik in Polen nach 1989 (Maria Wagiñska-Marzec) S. 22
  • Halbzeitevaluierung von KREATIVES EUROPA (Beate Aikens und Katharina Weinert) S. 23

Der Kommentar

Schwerpunkt: Kultur in ländlichen Räumen

Projekte – Initiativen

  • Land in Sicht – Kulturarbeit in ländlichen Räumen (Beate Kegler) S. 52
  • Kulturverein schwarzwurzel e.V. – »Eine wesentliche Rolle spielt das Volkstheater« S. 54
  • Kulturverein Brelinger Mitte – »Ein Dorf schafft sich seine Mitte« S. 55
  • Land & Kunst e.V. – »Mal wieder näher am Leben – Engagement für Hof, Dorf und Region« S. 56
  • FestLand e.V. – »Dorf macht Oper« S. 57
  • Landkunstleben e.V. – Künstlerische Interventionen im ländlichen Raum S. 58

Kulturwissenschaften und Kulturmanagement

Im Wortlaut

  • Kulturpolitik als Stadtpolitik – Auszüge aus dem Positionspapier des Deutschen Städtetages (Sept. 2015) S. 64

Rezensionen – Zeitschriftenschau

  • Authentizität statt Identität (Wolfgang Hippe) S. 66
  • Kultur & Gesellschaft – Kulturanagement – Medien – Kunstbetrieb – Geschichtspolitik S. 67
  • Olaf Schwenkes Leben (Max Fuchs) S. 70
  • Zeitschriftenschau: Kultur hält fit (Franz Kröger) S. 71

Nachrichten – Rubriken

  • Pinboard S. 72
  • Impressum S. 76
  • Autorinnen und Autoren S. 77
  • Tagungstermine S. 78

 

Förderung und Kooperatio

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 151 IV/2015: Kultur in ländlichen Räumen“