Kulturentwicklungsplanung

28.09.2021, 16.30–17.45 Uhr
Kulturentwicklungsplanung – die Potenziale konzeptbasierter Kulturpolitik
mit Dr. Patrick S. Föhl (Gründer und Leiter des Netzwerks Kulturberatung), Ulrike Blumenreich (stellv. Leiterin des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft) und Dr. Markus Morr (Kulturreferent des Landkreises Marburg-Biedenkopf)

» Zur Anmeldung

05.10.2021, 16.30–17.45 Uhr
Kommunale Kulturentwicklungsprozesse – Trends und Herausforderungen
mit Angélique Tracik (Fachbereichsleitung Kultur Stadt Radolfzell am Bodensee), Dinah Schwarz-Bielicky (Koordinatorin für Kulturentwicklungsplanung, Strategie und Konzepte im Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf), Dr. Yasmine Freigang (Leiterin des Referats Strategische Beratung/ Kultur in Westfalen der Kulturabteilung beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe – LWL) und Silke Althoff (Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Dülmen)

» Zur Anmeldung

12.10.2021, 16.30–17.45 Uhr
Kulturentwicklung in ländlich geprägten Regionen – auf dem Weg zur Cultural Governance
mit Mario Zetzsche (Kulturreferent im Dezernat für Bildung, Soziales und Ordnung der Stadtverwaltung Neuruppin, Sprecher der KupoGe-Regionalgruppe Berlin-Brandenburg), Dr. Julia Ackerschott (ehem. regionale Kulturmanagerin für die Modellregion Hildburghausen-Sonneberg, heute Senior-Beraterin bei Kulturexperten) und Ines Mangold-Walter (Regionalmanagerin Kultur beim Landratsamt Ostalbkreis)

» Zur Anmeldung

19.10.2021, 16.30–17.45 Uhr
Kulturentwicklung in den Bundesländern: Zukunftsimpulse für die Kulturpraxis
mit Benjamin Hanke (stellv. Referatsleiter für Kulturentwicklung im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein), Katerina Schumacher (Referatsleiterin für Kulturelle Grundsatzfragen im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern) und Dr. Philipp Riecken (Referatsleiter für Grundsatzangelegenheiten der Kultur, Kulturellen Bildung und Kulturwirtschaft für das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Brandenburg)

» Zur Anmeldung

26.10.2021, 16.30–17.45 Uhr
Kulturentwicklung im internationalen Vergleich – Erfahrungen aus anderen Nationen oder Institutionen auswärtiger Kulturarbeit
mit Dr. Christian Diemer (Leiter des EU-Programms House of Europe, Goethe-Institut Ukraine), Yaroslav Minkin (Trainer an der Cultural Leadership Academy des Goethe-Instituts Ukraine und Vorsitzender der Jugendorganisation "STAN") und weiteren Impulsgeber*innen aus dem europäischen Raum

» Zur Anmeldung

Moderation: Anke von Heyl